Der Clubtanz aus der Sicht eines Fans

Posted by Abba Gold Team Category: News

Hallo Freunde!

Geht’s Euch auch so wie mir? Die Zeit bis zum nächsten Besuch bei „ABBA GOLD – The Concert Show“ ist noch sooo lang, die ABBA-Ohrwürmer geistern durch den Kopf, und auch Eure Freunde sind vom ABBA-Fieber angesteckt. (Ich weiß wovon ich rede, denn: Ich bin zwar eher klein geraten, aber definitiv der größte ABBA-Fan unter der Sonne! Jawohl!)

In diesem Fall habe ich einen ganz heißen Tipp für Euch: Probiert’s doch mal mit dem neuen Clubtanz, der exklusiv für die laufende Tour von „ABBA GOLD“ kreiert wurde. Ich garantiere Euch: Die Sache hat Suchtpotenzial! Einfach ein paar Freunde zusammentrommeln, das Video angucken, ABBA-Musik an – und los geht’s. Ein schöneres Warten auf Euren nächsten Show-Besuch kann’s gar nicht geben.

Und das Tolle ist: Wenn Ihr dann mit Kind und Kegel, Freunden und Familie endlich in der „ABBA-GOLD“-Show seid, könnt Ihr die anderen mit Euren Tanzkünsten buchstäblich vom Hocker reißen! Haben wir in der letzten Saison noch gemeinsam gesungen, so wird bei der aktuellen Tour gemeinsam getanzt. Und ich verrate Euch was: Die Künstler sind schon ganz heiß darauf, zusammen mit Euch das Tanzbein zu schwingen! Also, hoch vom Sofa und bringt Euch in Bewegung!

Übrigens: Was haltet Ihr davon, mit dem Clubtanz auch mal die Straße aufzumischen? Als Flashmob. Das tanzende Theater in der Fußgängerzone, und Ihr seid mittendrin. Nur so ne Idee, die einem kleinen, enthusiastischen ABBA-Fan an einem trüben Winternachmittag in den Sinn kommt … Ihr könnt’ ja mal drüber nachdenken. Bis dahin heißt es: zu Hause fleißig üben, damit unsere Clubtanz-Performance später in der Show stimmt! Viiiiieeel Spaß!

Ciao, Ihr Lieben, macht’s gut & bis zum nächsten Mal
Euer Mr ABBA GOLDO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>